Modulare Weiterbildung Managementkompetenz im Krankenhaus (HC&S AG)

Angesichts der aktuell vorherrschenden Rahmenbedingungen in der Gesundheitsbranche werden für Leitungs- und Führungsaufgaben neben der originären Fach- und Sozialkompetenz zunehmend auch Managementkompetenzen verlangt. Führungskräfte in Medizin, Pflege und Verwaltung benötigen daher umfangreiche Kenntnisse in Ökonomie, Recht und Personalmanagement, um ihre Klinik wirtschaftlich sowie zukunftsorientiert und mit motivierten Mitarbeitern zu leiten.

Zur Vermittlung dieser Inhalte hat die Healthcare Akademie in enger Abstimmung mit Experten der verschiedenen Fachrichtungen die 9-tägige modulare Weiterbildung "Managementkompetenz im Krankenhaus" entwickelt. In einem exklusiven Umfeld und in kleiner Gruppe von maximal 14 Teilnehmern werden Wissen und Kompetenzen für Führungsaufgaben vermittelt. Die Teilnehmer erlernen dabei nicht nur notwendige ökonomische und rechtliche Aspekte, sondern ebenso relevante praxisnahe Methoden der professionellen Mitarbeiterführung.


Die Weiterbildung "Managementkompetenz im Krankenhaus" ist somit ideal geeignet für:

  • Chefärzte, Oberärzte und Assistenzärzte mit Karriereperspektiven
  • Pflegekräfte mit Leitungsaufgaben
  • Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung
  • Mitarbeiter aus dem Industrie- und Dienstleistungsbereich
  • Mitglieder von Aufsichts- und Betriebsräten

Weiterbildungskonzept und modularer Aufbau

Die Weiterbildung umfasst drei Module im Umfang von jeweils drei Tagen (Donnerstag bis Samstag) mit je 28 Unterrichtseinheiten (UE). Weitere 16 UE sind für das Selbststudium zwischen den einzelnen Modulen vorgesehen. Zu diesem Zweck erhalten die Teilnehmer umfassende Seminarunterlagen, Literaturquellen sowie Begleitmaterial mit Übungsaufgaben als Ordner und in digitaler Form.



Für den letzten Tag der Weiterbildung ist eine schriftliche Abschlussprüfung zu den Themeninhalten vorgesehen [optional]. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wird das Zertifikat "Managementkompetenz im Krankenhaus (HC&S AG)" verliehen.

Die verschiedenen Module können auch einzeln gebucht werden. Eine Teilnahme an der Abschlussprüfung ist allerdings nur möglich, wenn sämtliche Module innerhalb von 24 Monaten absolviert wurden.


Praxisorientierte Inhalte


Modul I – Ökonomie (3 Tage, 28 UE)

Gesundheitsökonomie, Krankenhausfinanzierung und Controlling (BWL-04-M)

  • Einführung in das Gesundheitswesen und die Gesundheitsökonomie
  • Gremien und Aufgaben der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen
  • Grundlagen der Qualitätssicherung im SGB V
  • Grundlagen und Begriffe der Betriebswirtschaft
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • System der Krankenhausfinanzierung
  • Aufbau und Funktion des DRG-Systems
  • Problembereiche der InEK-Kalkulation
  • Benchmarking und Budgetermittlung
  • Einsatz von Controlling-Instrumenten

Referenten: Dr. C. Niehues, M. Schmitz, Prof. Dr. M. Wessels


Modul II – Recht (3 Tage, 28 UE)

Medizin- und Krankenhausrecht als nicht-Jurist verstehen (JUR-14-M)

  • Einführung in das Medizinrecht
  • Grundlagen des Krankenhausrechts
  • Arbeits- und Berufsrecht
  • Haftung im Gesundheitswesen
  • Patientenrechtegesetz, Patientenwille und Patientenverfügungen
  • Aufklärungsumfang und Dokumentationspflichten
  • Krankenhaus- und Arzthaftung
  • Grundlagen des Strafrechts
  • Schweigepflicht und Datenschutz
  • Professionelles Schadensmanagement und Kommunikation mit Patienten

Referenten: D. Balzert, Prof. Dr. H. Fenger, B. Neuroth, Dr. C. Niehues


Modul III – Führung & Kommunikation (3 Tage, 28 UE inkl. Prüfung)

Führung, Personal- und Projektmanagement (PER-04-M)

  • Personalmanagement und Personalentwicklung
  • Vorbildfunktion, Fehlerkultur und professionelles Risikomanagement
  • Leadership: Führen durch Motivation
  • Kommunikationstraining
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Führen und Leiten
  • Erfolgreiches Projektmanagement

Referenten: S. Hülsken, Dr. C. Niehues


Schriftliche Abschlussprüfung [optional]


Erfahrene Referenten

Daniel Balzert, LL.M. - WEIMER|BORK - Kanzlei für Medizin-, Arbeits- und Strafrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht

Susanne Hülsken, Training & Beratung Hülsken, Kommunikationstrainerin, Beraterin und Coach

Prof. Dr. Hermann Fenger, Rechtsanwalt und Honorarprofessor

Bettina Neuroth, ERGO Versicherungs AG, Rechtsanwältin

Dr. Christopher Niehues, LL.M., HC&S AG, Krankenhausberater

Mark Schmitz, ctw - Caritas Träger Gesellschaft West GmbH, Leitender kaufmännischer Controller

Prof. Dr. Michael Wessels, Hochschule für Gesundheit in Bochum, Gesundheitsökonom und Hochschullehrer


(Änderungen vorbehalten)


Teilnehmerstimmen zu dieser Weiterbildung


"Sehr professionelle Fortbildungsveranstaltung. Jederzeit uneingeschränkt weiterzuempfehlen."


"Intensives und interessantes Seminar zu einer schwierigen Problematik."


"Sehr praxisbezogenes Seminar. Entspricht genau meinem Bedarf."


"Alles super. Komme gerne wieder."


"Weiter so! Komme sehr gerne wieder."


Ihre Anmeldung

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte das entsprechende Fax-Formular, welches für jeden verfügbaren Veranstaltungstermin auf unserer Website hinterlegt ist. Alternativ steht Ihnen dort auch ein Online-Anmeldeformular zur Verfügung.


Teilnahmegebühr und eingeschlossene Leistungen

Die Teilnahmegebühr für die gesamte Weiterbildung beträgt 2.250 Euro (zzgl. MwSt.) und beinhaltet:

  • Verpflegung während der Unterrichtszeiten (Mittagessen, Pausengetränke, Snacks)
  • Seminarunterlagen, Literaturquellen und Begleitmaterial mit Übungsaufgaben zur Vertiefung der Themeninhalte (Selbststudium) als Ordner und auf einem 4GB-USB-Stick
  • Lehrbuch "Schadensmanagement für Ärzte" von Hermann Fenger et al. (Springer-Verlag)
  • Zertifikat (bei erfolgreich bestandener Abschlussprüfung)

Die verschiedenen Module können auch einzeln gebucht werden. Die Teilnahmegebühr für ein einzelnes dreitägiges Modul beträgt 950 Euro (zzgl. MwSt.). Im Rahmen jedes Moduls wird eine gemeinsame Abendveranstaltung mit der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch angeboten.


Rabatte und Ermäßigungen

Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens zu derselben Veranstaltung wird für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt in Höhe von 10% auf die Teilnahmegebühr gewährt.

Zusätzlich gewähren wir Ihnen bei Anmeldung für die gesamte Weiterbildung bis drei Monate vor Beginn des ersten Moduls automatisch einen Frühbucherrabatt in Höhe von 300 Euro (zzgl. MwSt.).


Fortbildungspunkte

Für diese Weiterbildung werden bei der zuständigen Ärztekammer Fortbildungspunkte beantragt. Der Vorjahreskurs wurde mit 27 Fortbildungspunkten je Modul, das heißt mit insgesamt 81 Fortbildungspunkten anerkannt.


Termine

Die Weiterbildung findet in der Regel einmal pro Kalenderjahr statt. Alle Termine und Veranstaltungsorte finden Sie tagesaktuell auf unserer Website sowie in unserem kostenlosen Newsletter.


Noch Fragen?

Alle Informationen und Hintergründe zu dieser Weiterbildung sowie die detaillierten Modulbeschreibungen haben wir in unserem Veranstaltungsflyer für Sie zusammengefasst. Außerdem steht Ihnen unser Team in Münster gerne persönlich zur Beantwortung Ihrer Fragen oder für ein individuelles Beratungsgespräch zur Verfügung.

Unser Ansprechpartner für Sie: Edith Nieland, Tel: 0251 28907-0