Spezialseminar: Kodierung in der Allgemein- und Viszeralchirurgie inkl. Update 2018 *AUSGEBUCHT - weitere Termine in Planung*

DRG-20-MC Neu Ismaning bei Mnchen

Beginn 27.02.18 10:00

Ende 27.02.18 17:00



440,00 zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetrnke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

In der Allgemein- und Viszeralchirurgie wird eine Vielzahl unterschiedlicher Erkrankungen an verschiedenen Organsystemen behandelt. Zur korrekten Abbildung dieses breiten Behandlungsspektrums werden umfangreiche Kenntnisse der Klassifikationssysteme und der Abrechnungsregeln bentigt. In diesem Seminar werden die Teilnehmer daher anhand aktueller Praxisbeispiele und prinzipieller Betrachtungen des DRG-Systems intensiv in der Kodierung dieses Fachgebietes fortgebildet. Dabei wird auf die aktuelle Rechtsprechung, Probleme bei der Dokumentation sowie hufige Fragestellungen bei MDK-Prfungen Bezug genommen. Unter anderem werden die folgenden Themen inklusive eines jeweiligen Updates fr das Jahr 2018 dargestellt:

  • Allgemeinchirurgie und Wundversorgung (inkl. Vakuumtherapie)
  • Viszeralchirurgie
  • Intensivmedizin, Beatmung und Intensivkomplexbehandlung
  • Kodierung von Komplikationen

Zielgruppe

Mitarbeiter des Medizincontrollings und der Verwaltung, Medizinische Kodierfachkrfte, rzte, Mitarbeiter von Krankenkassen. Grundkenntnisse in der Kodierung sind erforderlich!

Methode

Vortrag mit vielen Praxisbeispielen und Diskussion. Die Teilnehmer knnen vorab eigene Fragen und Fallbeispiele zur Kodierung einreichen, die dann whrend des Seminars besprochen werden.

Referenten


Dr. Tobias Latal, Universittsklinikum Mnster - DRG Research Group, Arzt, Medizincontroller


Zustzliche Informationen


Das Seminar ist ausgebucht!

Weitere Termine sind derzeit in Planung und werden in Kürze auf unserer Website veröffentlicht.


Die Teilnehmer können vorab eigene Fragen und Fallbeispiele zur Kodierung einreichen, die dann während des Seminars besprochen werden. Bitte schicken Sie diese per E-Mail an seminare@hcs-consult.de.

Fortbildungspunkte

Dieses Seminar wurde von der Bayerischen Landesärztekammer mit 7 Fortbildungspunkten anerkannt.

 

Teilnehmerstimmen

"Alles prima wie gewohnt. Kompetenter Referent, alles super dargestellt, großer Praxisbezug."

"Super! Keine Verbesserungsvorschläge!"

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bercksichtigt. Bei zwei und mehr Teilnehmern eines Krankenhauses wird ein Rabatt von 10% gewhrt.