Gesundheitsökonomie, Krankenhausfinanzierung und Controlling (3 Tage) *Fortbildungspunkte beantragt*

BWL-04-M Münster

Beginn 06.09.18 10:00

Ende 08.09.18 16:00



950,00 € zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Nach einer Einführung in die Grundzüge der Gesundheitsökonomie und das deutsche Gesundheitswesen lernen die Teilnehmer das System der Krankenhausfinanzierung und das DRG-System im Detail kennen. Darüber hinaus wird ein Überblick über die gängigen Controllinginstrumente und steuerungsrelevanten Kennzahlen in einem DRG-Krankenhaus sowie Informationen zur internen Budgetierung von Personal- und Sachkosten gegeben.

  • Einführung in das Gesundheitswesen und die Gesundheitsökonomie
  • Gremien und Aufgaben der Selbstverwaltung im Gesundheitswesen
  • Grundlagen der Qualitätssicherung im SGB V
  • Grundlagen und Begriffe der Betriebswirtschaft
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • System der Krankenhausfinanzierung
  • Aufbau und Funktion des DRG-Systems
  • Problembereiche der InEK-Kalkulation
  • Benchmarking und Budgetermittlung
  • Einsatz von Controlling-Instrumenten

Zielgruppe

Ärzte und Pflegekräfte mit Leitungsaufgaben, Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung, Mitarbeiter aus dem Industrie- und Dienstleistungsbereich

Methode

Vorträge mit Praxisbeispielen und anschließender Diskussion

Referenten


Dr. Werner Barbe, HC&S AG, Vorstand


Dr. Christopher Niehues, LL.M., HC&S AG, Berater


Prof. Dr. Michael Wessels, Hochschule für Gesundheit , Gesundheitsökonom und Hochschullehrer


Zusätzliche Informationen

Dieses Seminar ist Teil (Modul I) unserer Weiterbildung "Managementkompetenz im Krankenhaus", die vom 06.09.-10.11.2018 in Münster stattfindet. Eine Teilnahme an nur diesem Modul ist jedoch ohne weiteres möglich.

Seminarzeiten

1. Tag: 10:00 - 18:30 Uhr, 2. Tag: 9:00 - 17:30 Uhr, 3. Tag: 9:00 - 16:00 Uhr

Fortbildungspunkte

Für dieses Seminar wurden bei der zuständigen Ärztekammer Fortbildungspunkte beantragt (Vorjahr: 27 Fortbildungspunkte).

 

Teilnehmerstimmen

"Wie immer eine besondere Bereicherung meiner beruflichen Zukunft."

"Weiter so! Komme sehr gerne wieder."

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und gelten als angenommen, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt wurden. Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens zu derselben Veranstaltung wird für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt in Höhe von 10% gewährt.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
OK