Basisseminar: Budgetverhandlungen verstehen, vorbereiten und erfolgreich führen

KHM-07-M Münster

Beginn 29.11.18 10:00

Ende 29.11.18 17:00



440,00 € zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetränke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Das stationäre Finanzierungssystem und damit auch die Entgeltverhandlungen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Aufgrund der gestiegenen Komplexität ist es schwer, alle Zusammenhänge und Funktionsweisen des Systems zu verstehen. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer daher einen Überblick über das Finanzierungssystem und lernen die Verhandlungsgrundlagen und -themen praxisnah kennen. Seit Einführung des DRG-Systems sind bei der Budgetverhandlung außerdem insbesondere medizinische Inhalte, die Analyse des Leistungsgeschehens und eine verlässliche Leistungsplanung in den Vordergrund gerückt. Auf diese Verhandlungsschwerpunkte wird vertiefend eingegangen, wodurch das Seminar nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Medizincontroller geeignet ist.

  • Grundzüge der Krankenhausfinanzierung
  • Stationäres Finanzierungssystem im Wandel der Zeit (vom leistungsgerechten Budget zum Preis-/Leistungssystem)
  • Rechtliche Grundlagen von Budgetverhandlungen (DRG-KHEntgG)
  • Pflegesatzverfahren/Systematik
  • Zu verhandelnde Tatbestände
  • Leistungsanalyse/Planung (Versorgungsauftrag, neue Leistungsbereiche etc.)
  • Verhandlung der Leistungsmenge
  • Sonstiges (Zu-/Abschläge, Ausgleiche, Strategie etc.)

Zielgruppe

Alle Berufsgruppen, die an der Vorbereitung und/oder Durchführung der Entgeltverhandlungen beteiligt sind bzw. ihr Wissen hierzu vertiefen möchten.

Methode

Vortrag mit Praxisbeispielen und anschließender Diskussion

Referenten


Mark Schmitz, ctw - Caritas Träger Gesellschaft West GmbH, Leitender kaufmännischer Controller (ehem. Budgetverhandler der Kostenträger/AOK Betriebswirt)


Zusätzliche Informationen

In diesem Seminar wird nicht auf die Entgeltverhandlungen in der Psychiatrie und Psychosomatik eingegangen. Hierzu bieten wir ein separates Seminar (KHM-14) an. >> Zur Seminarübersicht

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und gelten als angenommen, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt wurden. Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens zu derselben Veranstaltung wird für den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt in Höhe von 10% gewährt.