Entlassmanagement im Krankenhaus - Aktuelle Rahmenbedingungen und juristische Fallstricke

KHM-35-M Neu Mnster

Beginn 12.12.18 10:00

Ende 12.12.18 17:00



440,00 zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetrnke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Nach langem Ringen um eine Einigung ist der Rahmenvertrag Entlassmanagement zum 01.10.2017 in Kraft getreten. Mit dem Ziel, eine kontinuierliche Patientenversorgung auch nach dem stationren Aufenthalt zu gewhrleisten, enthlt der Vertrag zahlreiche neue Regelungen fr die Krankenhuser. Daneben sind diverse Richtlinien des G-BA sowie rechtliche Beschrnkungen bei Kooperationen zu beachten. Die Einhaltung der Neuregelungen liegt in der Verantwortlichkeit der Krankenhuser als auch der gesetzlichen Krankenkassen. Dabei gilt es negative Folgen, insbesondere im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsprfungen, zu vermeiden. In diesem Seminar werden die rechtlichen Vorgaben daher sowohl aus krankenhausorganisatorischer als auch aus juristischer Sicht betrachtet und Fallstricke sowie Lsungsmglichkeiten aufgezeigt.

  • Aktuelle Informationen zum Rahmenvertrag Entlassmanagement
  • Richtlinien des G-BA: Was wird von Krankenhäusern erwartet?
  • Verordnung von Heil- und Hilfsmitteln
  • Behandlungsvertrag und Einwilligung des Patienten in das Entlassmanagement
  • Zusammenführung von DKG-Formularen
  • Gesetzliche Verantwortlichkeiten und Haftungsfragen

Zielgruppe

Geschftsfhrer, rzte, Case-Manager sowie Mitarbeiter der Innenrevision

Methode

Vortrag und Diskussion

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bercksichtigt und gelten als angenommen, wenn sie durch uns schriftlich besttigt wurden. Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens zu derselben Veranstaltung wird fr den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt in Hhe von 10% gewhrt.