Grundlagen des DRG-Systems und der Kodierung

DRG-01-M Mnster

Beginn 19.03.19 10:00

Ende 19.03.19 17:00



440,00 zzgl. MwSt

Im Preis eingeschlossene Leistungen

Mittagessen und Pausengetrnke, Seminarunterlagen als Ordner und auf 4GB-USB-Stick


Seminardetails

Das DRG-System gilt seit dem Jahr 2004 als verbindliche Grundlage der einheitlichen Abrechnung von stationren Krankenhausleistungen. Infolgedessen stellt die vollstndige und aufwandsgerechte Kodierung der medizinischen Sachverhalte als Basis der Erlssicherung deutsche Kliniken vor eine Flle an neuen Herausforderungen. In diesem Seminar werden die Teilnehmer daher mit der grundlegenden Systematik des DRG-Systems vertraut gemacht und lernen anhand von ausfhrlichen Fallbeispielen die sachgerechte Vorgehensweise der Kodierung und Abrechnung von Krankenhausfllen kennen.

  • Definition und Erläuterung von Grundbegriffen des DRG-Systems (Aufbau einer DRG, Fallpauschalenkatalog etc.)
  • Aufbau der ICD-10-GM und des OPS-Katalogs
  • Erläuterung der wichtigsten Regelungen der Allgemeinen und Speziellen Kodierrichtlinien mit ausführlichen Fallbeispielen
  • Finanzielle Folgen, die aus Kodierfehlern resultieren
  • Zahlreiche Praxisbeispiele

Zielgruppe

rzte, Pflegepersonal, angehende Kodierfachkrfte, Mitarbeiter der Krankenhausverwaltung und von Krankenkassen

Methode

Vortrag mit vielen Fallbeispielen und anschlieender Diskussion

Referenten


Claudia Michelfeit-Bei der Kellen, LWL-Klinik Lengerich, Medizincontrolling


Zustzliche Informationen

-

 

Teilnehmerstimmen

"Sehr ansprechende Präsentation eines "trockenen" Themas."

"Seminarmaterial sehr gut ausgestattet. Referent hat die Themen sehr anschaulich erklärt. Gute Gruppengröße, gutes Raumklima und Akkustik. Genug Diskussionsraum und Zeit für Fragen. Weiter so!"

"Sehr kurzweiliger Tag!"

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bercksichtigt und gelten als angenommen, wenn sie durch uns schriftlich besttigt wurden. Bei gleichzeitiger Anmeldung von zwei oder mehr Mitarbeitern eines Unternehmens zu derselben Veranstaltung wird fr den zweiten und jeden weiteren Teilnehmer ein Rabatt in Hhe von 10% gewhrt.