Webinar

neu

KV-Notfallabrechnung im Krankenhaus für Fortgeschrittene – EBM-Vergütung und Auswirkungen für die Klinikabrechnung

Auf einem Blick

Kompetenzgewinn für die Abrechnung in der Notaufnahme in Vorträgen und mit Fallbeispielen

Geeignet für Abrechner:innen, Verantwortliche für die Leistungserfassung in Funktionsbereichen, Mitarbeiter:innen der Patientenabrechnung, Ärzt:innen und weitere interessierte Mitarbeiter:innen aus dem Krankenhaus mit EBM-Vorkenntnissen

online

4 Stunden

€ 299
(€ 355,81 inkl. MwSt.)

Rating: Kein Rating

JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Um unseren Ticket-Shop ohne JavaScript aufzurufen, klicken Sie bitte hier.

Neue Termine für dieses Seminar sind aktuell in Planung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von neuen Veranstaltungen.

Zum Newsletter

Ihr Nutzen

    • Sie sind auf dem neuesten Stand zu aktuellen EBM-Änderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Notfallabrechnung im Krankenhaus.
    • Sie nutzen die Gebührenordnung EBM effektiv, damit Ihre Klinik finanziell erfolgreich ist und bleibt.
    • Sie professionalisieren die Abrechnung in Ihrer Notaufnahme und Notfall-Ambulanz, steigern die Arbeitseffizienz und vermeiden KV-Kürzungen.

Notfallabrechnung nach EBM perfektionieren

Vertiefendes Fach-Wissen für die EBM-Notfallabrechnung im Krankenhaus: Mit diesem Seminar holen Sie sich aktuelles Praxis-Wissen für die zeitgemäße Abrechnung von ambulanten Notfall-Patient:innen.

Sie verfügen bereits über Vorwissen zum Einheitlichen Bewertungsmaßstab und der KV-Notfallabrechnung in Krankenhaus? Sie möchten Ihre Kentnisse erweitern und auf den neuesten Stand bringen? Dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie.

Sie erhalten nicht nur detaillierte Einblicke in die komplexe Struktur und den Aufbau der Gebührenordnung EBM, sondern bekommen von unserer Expertin wertvolle strategische Umsetzungshinweise für den Berufsalltag an die Hand. Sie lernen die Notfallabrechnung im Krankenhaus korrekt umzusetzen und dabei spezifische Fallstricke zu vermeiden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das ambulante Fallmanagement der Notfall-Patient:innen in Ihrem Krankenhaus optimieren und eine vollständige, leistungsgerechte Dokumentation sicherstellen. Darüber hinaus reflektieren wir gemeinsam den KV-Honorarbescheid und mögliche Kürzungen.

Praxisnahe Beispiele aus dem Seminar und Ihr neues Wissen ermöglichen es Ihnen, künftig die Abrechnung von KV-Fällen in Ihrer Notaufnahme eigenständig zu analysieren, zu bewerten und zu verbessern – und damit Ihre KV-Erlöse langfristig zu sichern.

Im Preis enthaltene Leistungen

  • 4-stündiges Webinar mit Vorträgen, Fallbeispielen und Diskussion
  • Seminarunterlagen in digitaler Form zum Nachschlagen
  • Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme

Ablauf des Seminars

Start: 9:00 Uhr

Gebührenordnung EBM

  • Struktur und Aufbau der Gebührenordnung
  • Wichtige Begriffe im Umgang mit dem EBM
  • Strategische Umsetzungshinweise

 

KV-Notfallabrechnung im Krankenhaus

  • Ambulantes Fallmanagement im Notfall
  • Chancen und Fallstricke im Krankenhaus
  • Erforderliche vollständige, leistungsgerechte Dokumentation
  • Grundpauschalen und Konsultationspauschalen im KV-Notfall
  • Schweregradzuschläge nach 01223 / 01224 / 01226
  • Abrechnung von Wundversorgungen und OPS-Schlüssel im Notfall
  • Leistungsspektrum im KV-Notfall aus den verschiedenen Fachbereichen
  • Abrechnung verschiedener Notfälle auf der Basis der aktuellen Neuerungen im EBM
  • Reflektion KV-Honorarbescheide und evtl. Kürzungen
  • Reflektion eigener KV-Notfälle anhand von Beispielen

Ende: 13:00 Uhr

Bitte wählen Sie sich rechtzeitig in den virtuellen Seminarraum ein. Für ausreichend Pausen ist gesorgt.

Ihre Dozentinnen und Dozenten

consus healthcare akademie Dozentin | Kathrin Stotz

Kathrin Stotz

Frau

consus healthcare akademie Dozentin | Kathrin Stotz

Kathrin Stotz

Personal- und Praxisberaterin, Dozentin, ausgebildete Praxis-Managerin

Herausragende Expertise in der ambulanten Abrechnung und jahrelange Erfahrung als Dozentin: Dies sind nur 2 Qualitäten, die Kathrin Stotz in Ihre Seminare bei der consus healthcare akademie einfließen lässt. Profitieren Sie von dem breiten Fachwissen der EBM-Expertin zum Abrechnungscontrolling in Praxen, Ambulanzen, Kliniken und MVZ – das sie mit Leidenschaft und Engagement in Ihnen teilt.

Kathrin Stotz verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Organisation und Leitung von Arztpraxen. Seit 2009 ist sie als freie Trainerin und Beraterin bei der Firma caroline beil personal- und praxismanagement e.K. tätig. Ihre Schwerpunkte liegen dabei in der Beratung und Durchführung von Workshops zu individuellen Gesundheitsleistungen und dem Qualitätsmanagement, der ambulante Abrechnung und der Patientenserviceorientierung. Außerdem ist sie ausgewiesene Spezialistin für EBM-Schulungen in Krankenhäusern, MVZ und zur ASV.

Häufige Fragen zum Seminar

Wie kann ich mich anmelden?

Klicken Sie einfach auf den roten Button “Zur Buchung”. Wählen Sie dann Ihren Wunschtermin aus und klicken Sie auf “Jetzt buchen”. Nun müssen Sie nur noch Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten eingeben, eine Zahlungsart wählen und Ihre Buchung mit einem Klick auf den Button “Zahlungspflichtig bestellen” bestätigen.

Wie funktioniert die EBM-Notfallabrechnung im Krankenhaus?

Die Notfallabrechnung von ärztlichen Leistungen eines Krankenhauses erfolgt gemäß den Bestimmungen des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs EBM sowie den spezifischen Regelungen für die Notfallversorgung. Die grundlegenden Schritte sind:

  • Notfallbehandlung: Patient:innen werden in der Notaufnahme eines Krankenhauses medizinisch versorgt.
  • Dokumentation: Alle erbrachten Leistungen wie die Diagnose, durchgeführte Untersuchungen, verabreichte Medikamente und alle weiteren Maßnahmen werden sorgfältig dokumentiert. Die Dokumentation ist entscheidend für die spätere Notfallabrechnung.
  • Abrechnungsziffern: Jede erbrachte ärztliche Leistung wird einer spezifischen Gebührenordnungsposition (GOP) im EBM zugeordnet. Die GOP sind mit Punkten verknüpft. Die Anzahl der Punkte bestimmt die Vergütung für die jeweilige Leistung.
  • EBM-Notfallabrechnung: Das Krankenhaus reicht die erbrachten Leistungen bei den Krankenkassen ein. Diese prüfen die EBM-Notfallabrechnung. Bei Unstimmigkeiten oder Auffälligkeiten erfolgt eine Rückmeldung an das Krankenhaus.

Was ist ein ambulanter Notfall?

Ein ambulanter Notfall ist eine akute gesundheitliche Situation, bei der Patient:innen dringend ärztliche Hilfe benötigen, jedoch keine stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus erforderlich ist. Ambulante Notfälle treten außerhalb der regulären Praxis-Sprechzeiten oder der normalen ärztlichen Versorgung auf. Zentrale Anlaufsstellen für Patient:innen im ambulanten Notfall sind der kassenärztliche Bereitschaftsdienst oder Krankenhäuser.

Wie kann ich bezahlen?

Sie zahlen bei uns bequem per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte. Entscheiden Sie sich für Zahlung auf Rechnung haben Sie nach Ihrer Buchung 10 Tage Zeit, um den Rechnungsbetrag zu überweisen.

Welche technischen Voraussetzungen brauche ich für die Teilnahme an einem Webinar?

Sie benötigen lediglich ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und Mikrofon) und eine stabile Internetverbindung. Damit nehmen Sie interaktiv an unseren Webinaren teil, können Fragen stellen und mit den Dozent:innen und anderen Teilnehmer:innen diskutieren. Eine telefonische Teilnahme am Webinar ist nicht möglich.

Feedback von Teilnehmer:innen