Webinar

neu

Aktuelle Herausforderungen und Trends in der Informationssicherheit im Krankenhaus

Auf einem Blick

Vortrag und Diskussion zur aktuellen Wirklichkeit in der Informationssicherheit mit Best Practices 

Geeignet für Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte oder -Koordinatoren, IT-Mitarbeiter:innen, Qualitätsmanagementbeauftragte in Krankenhäusern, Berater:innen, Studierende, Forschende, Lehrende oder Praktiker:innen mit grundlegenden Kenntnissen im Bereich der Informationssicherheit

online

3 Stunden

€ 420
(€ 499,80 inkl. MwSt.)

Rating: Kein Rating

Neue Termine für dieses Seminar sind aktuell in Planung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von neuen Veranstaltungen.

Zum Newsletter

Ihr Nutzen

    • Sie erhalten einen aktuellen und umfassenden Überblick über die Informationssicherheit im Krankenhaus in der heutigen Welt. 
    • Sie lernen die wichtigsten Gefahren und Bedrohungsquellen kennen. 
    • Sie erfahren, welche Schutzmaßnahmen und Lösungsansätze für die Informationssicherheit im Krankenhaus den derzeitigen Stand der Technik darstellen. 
    • Sie können sich mit anderen Teilnehmern austauschen und von ihren Erfahrungen und Fragen profitieren. 
    • Sie erweitern ihr Wissen und ihre Kompetenzen in einem relevanten und spannenden Thema. 
    • Sie können die Erkenntnisse aus dem Seminar in ihrer eigenen Praxis oder Forschung anwenden oder weiterentwickeln. 

Informationssicherheit heute: Gefahren, Schutzmaßnahmen und Lösungen

Informationssicherheit im Krankenhaus ist eine spannende Herausforderung in einer digitalen Welt voller Risiken und Chancen. Ob Gesetzgeber, Versicherungen oder Kunden – alle erwarten von Ihnen, dass Sie Ihre Daten und Systeme nach den besten Standards schützen, die durch Normen wie NIS oder ISO 27001 definiert sind.  

In diesem Seminar zur Informationssicherheit lernen Sie die wichtigsten Fakten und Trends aus der Perspektive von Hackern UND Sicherheitsexperten kennen. Sie erfahren, wie Sie sich vor Cyberangriffen schützen können und welche Maßnahmen in verschiedenen Bereichen der Informationssicherheit im Krankenhaus erforderlich sind. Nach dem Seminar haben Sie einen umfassenden Überblick über die Grundlagen und Anforderungen der Informationssicherheit und sind bereit, sich den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen zu stellen. 

Im Seminar ist Zeit für Fragen und Diskussionen, um die besprochenen Themen auf Ihre konkrete Situation zu beziehen. Die Inhalte werden dabei ständig aktualisiert, um Ihnen jederzeit die neuesten Entwicklungen zur Informationssicherheit im Krankenhaus zu vermitteln.

Nach einem abwechslungsreichen Vortrag und Diskussion zur aktuellen Wirklichkeit in der Informationssicherheit kennen Sie die Gefährdungslage, Best Practices und den Stand der Technik bei Schutzmaßnahmen sowie den Umgang mit Sicherheitsvorfällen. 

Im Preis enthaltene Leistungen

  • 3-stündiges Webinar mit Vorträgen und Diskussion 
  • Seminarunterlagen in digitaler Form zum Nachschlagen 
  • Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme 

Ablauf des Seminars

Start: 9:30 Uhr

  • Überblick über die Informationssicherheit im Krankenhaus
  • Gefährdungslage aktuell 
  • Etablierte Maßnahmen zum Schutz der Informationssicherheit im Krankenhaus
  • Umgang mit Sicherheitsvorfällen 
  • Diskussion 

Ende: 12:30 Uhr

Bitte wählen Sie sich rechtzeitig in den virtuellen Seminarraum ein. Für ausreichend Pausen ist gesorgt. 

Ihre Dozentinnen und Dozenten

Frithjof Schulze

Mann

Frithjof Schulze

Senior IT-Security Manager, ISO 27001 Auditor

Umfangreiches Wissen und langjährige praktische Erfahrungen in der IT und Cybersicherheit: Das zeichnet Frithjof Schulze aus. Damit ist er Ihr versierter Dozent für die Seminare zur Informationssicherheit und Cybersecurity im Gesundheitswesen bei der consus healthcare akademie.

Nach seinem Studium der Mathematik an der Leibniz Universität Hannover (2010) und dortiger Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter, verlagerte sich sein beruflicher Fokus in Richtung IT-Sicherheit und Risikobewertung verschiedener Maßnahmen. Seit 2017 ist Frithjof Schulze ISO 27001 Auditor. In seinen bisherigen beruflichen Stationen unterstützte er Finanzdienstleister beim Aufbau von mehreren Information Security Management Systemen und führte Auditierungen und Security Assessments durch. Unser Dozent ist außerdem mit Risikobeurteilungen, Bedrohungsmodellierungen sowie Erstellungen von Sicherheitskonzepten vertraut. Seit 2023 ist er Teil der KRITIS & cyber Beratungsgesellschaft mbH.

Tom Vogt

Mann

Tom Vogt

Senior Information Security Architect, ISO-27001-Auditor, Information Security Manager (CISM)

Als studierter Wirtschaftsinformatiker und zertifizierter ISO-27001-Auditor bringt Tom Vogt eine umfassende Fachexpertise in den Bereichen Informationssicherheit, Risikomanagement und Cybersecurity mit. Sein Praxiswissen und sein tiefes Verständnis für die komplexen Herausforderungen der Informationssicherheit gibt Tom Vogt in seinen Seminaren der consus healthcare akademie gerne weiter. Damit auch Sie für aktuelle Herausforderungen der Informationssicherheit im Gesundheitswesen gewappnet sind.

Seit 1998 in der IT-Branche tätig, hat sich Tom Vogt als Senior Information Security Architect bei namhaften Unternehmen wie SPP (TÜV Austria Group), beim TÜV Austria und zuletzt bei der Digital.Wolff, Plötz & Co GmbH bewährt. Seit 2023 ist er bei der Firma KRITIS und Cyber Beratungsgesellschaft mbH tätig. Seine Kompetenzen in der Informationssicherheit festigte er mit einer Zertifizierung als Certified Information Security Manager (CISM). Neben seiner beruflichen Tätigkeit hat Tom Vogt 2019 das Buch “Risikomanagement in der Cybersecurity” veröffentlicht. Zwischen 2018 und 2022 wirkte er außerdem an Forschungsprojekten zu aktuellen Themen der Cybersicherheit und Künstlichen Intelligenz mit und veröffentlichte Whitepaper und Studienergebnisse. Seine Erfahrung im Aufbau von Informationssicherheits-Systemen im In- und Ausland sowie in der Begleitung von Zertifizierungen unterstreichen seine umfangreiche Fachkenntnis und sein Engagement für die Förderung von Sicherheitsstandards.

Häufige Fragen zum Seminar

Wie buche ich das Seminar zur Informationssicherheit?

Oben rechts auf dieser Seite finden Sie alle verfügbaren Termine für unseren Kurs zur Informationssicherheit im Krankenhaus. Klicken Sie auf “Jetzt buchen” und geben Sie Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten ein. Wählen Sie dann Ihre gewünschte Zahlungsart und bestätigen Sie Ihre Buchung mit einem Klick auf den Button “Zahlungspflichtig bestellen”. 

Welche sind die häufigsten Sicherheitsrisiken für die Informationssicherheit in Krankenhäusern?

Bedrohungen für die Informationssicherheit in Krankenhäusern sind vielfältig sein und umfassen unter anderem: 

  • Ransomware-Angriffe 
  • Phishing und Social Engineering 
  • Schwachstellen in Software und Systemen 
  • Unsichere Konfigurationen, Zugriffsrechte und Passwörter 
  • Mangelndes Sicherheitsbewusstsein der Mitarbeitenden 
  • Datendiebstahl und -verlust 
  • Drittanbieter- und Lieferantenrisiken 

Diese Risiken verdeutlichen die Notwendigkeit eines umfassenden Ansatzes zur Informationssicherheit in Krankenhäusern, der technische, organisatorische und menschliche Faktoren berücksichtigt. Durch proaktive Maßnahmen können Krankenhäuser das Risiko von Sicherheitsvorfällen minimieren und die Sicherheit ihrer Patienten und Daten gewährleisten. 

Welche Vorkenntnisse sind erforderlich, um an der Fortbildung zur Informationssicherheit im Krankenhaus teilzunehmen?

Teilnehmende sollten mindestens grundlegende Kenntnisse im Bereich der Informationssicherheit mitbringen, denn im Seminar werden gängige Fachbegriffe als bekannt vorausgesetzt. 

Gibt es ein Zertifikat über die Teilnahme am Seminar?

Alle Teilnehmer:innen des Seminars zur Informationssicherheit im Krankenhaus erhalten ein Zertifikat, das Ihnen die erfolgreiche Teilnahme am Seminar bescheinigt. Dieses können Sie sich 2 Tage nach Ihrem Seminar online downloaden. 

Für wen ist das Seminar zur Informationssicherheit geeignet?

Unser Seminar ist ideal geeignet für: 

  • Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragte oder -Koordinatoren in Krankenhäusern, die für die Planung und Überwachung der Informationssicherheit zuständig sind 
  • IT-Mitarbeiter:innen in Krankenhäusern, die für die technische Umsetzung und Wartung der Informationssicherheit zuständig sind 
  • Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) in Krankenhäusern, die für die Einhaltung der gesetzlichen und normativen Vorgaben zur Informationssicherheit verantwortlich sind 
  • Berater:innen im Bereich Informationssicherheit, die Krankenhäusern bei der Einführung und Verbesserung der Informationssicherheit unterstützen 
  • Studierende, Forschende, Lehrende oder Praktiker:innen, die sich mit den theoretischen und praktischen Aspekten der Informationssicherheit im Gesundheitswesen beschäftigen oder auseinandersetzen wollen 

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Für die Zahlung Ihrer Teilnahme an unseren offenen Seminaren wählen Sie zwischen Zahlung auf Rechnung mit 10 Tagen Zahlungsziel, PayPal oder Kreditkarte.

Feedback von Teilnehmer:innen