Webinar

Update

Hybrid-DRGs: Aktueller Stand zur neuen sektorengleichen Vergütung nach § 115f SGB V

Auf einem Blick

Komprimierter Überblick zu den neuen Hybrid-DRGs als Vortrag, mit Fallbeispielen und gemeinsamer Diskussion

Geeignet für Mitarbeiter:innen aus Krankenhäusern, MVZ oder von ambulanten Leistungserbringern sowie Vertragsärzt:innen mit Grundkenntnissen in der Kodierung

online

2 Stunden

€ 249
(€ 296,31 inkl. MwSt.)

Rating: Kein Rating

Neue Termine für dieses Seminar sind aktuell in Planung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie als Erstes von neuen Veranstaltungen.

Zum Newsletter

Ihr Nutzen

    • Sie haben einen Überblick über die Hintergründe, Ziele und Umsetzung der Hybrid-DRGs.
    • Sie kennen die Leistungen, die für 2024 in den Startkatalog aufgenommen wurden.
    • Sie wissen, wie die Höhe der Vergütung durch die Hybrid-DRGs berechnet wird.
    • Sie diskutieren die Chancen und Herausforderungen, die sich aus der sektorengleichen Vergütung ergeben.
    • Sie klären Ihre Fragen und tauschen Erfahrungen mit dem Dozenten und anderen Teilnehmer:innen aus.

Die neue Vergütungsform der Hybrid-DRGs verständlich erklärt

Kompakt, aktuell, auf den Punkt: In diesem Seminar erhalten Sie Ihr Update zu den neuen Hybrid-DRGs – und was das für Ihre Klinik bedeutet.

Zum 1. Januar 2024 wurden die Hybrid-DRGs als neue sektorengleiche Vergütung für bestimmte medizinische Leistungen eingeführt. Sie ermöglichen eine gleiche Vergütung für ausgewählte Leistungen unabhängig davon, ob sie stationär oder ambulant erbracht werden.

In unserem Seminar erfahren Sie, welche Hybrid-DRGs es aktuell gibt und wie die neuen Fallpauschalen in den Grouper-Algorithmus eingebaut wurden. Sie bekommen einen Überblick über die Entstehungsgeschichte und die Ziele der Hybrid-DRGs. Außerdem erfahren Sie von unserem Experten, wie Sie die Hybrid-DRGs in Ihrem Krankenhaus, MVZ oder Ihrer Praxis anwenden und welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen. Blicken Sie auf die Chancen und Herausforderungen, die sich aus der sektorengleichen Vergütung mit Hybrid-DRGs für Krankenhäuser, für Ärztinnen und Ärzte und Ihre Patient:innen ergeben. Klären Sie Ihre Fragen und teilen Sie bisherige Erfahrungen mit dem Dozenten und den anderen Teilnehmer:innen.

Mit Ihrem neuen Praxis-Wissen sind Sie bestens vorbereitet auf die Einführung der Hybrid-DRGs und handeln erlösorientiert und rechtssicher.

Im Preis enthaltene Leistungen

  • 2-stündiges Webinar mit Vorträgen und Fallbeispielen
  • Seminarunterlagen in digitaler Form zum Nachschlagen
  • Zertifikat nach erfolgreicher Teilnahme

Noch mehr Wissen gefällig? Hier gehts zum Seminar “AOP versus Hybrid-DRG”.

Erfahren Sie noch mehr zur sektorengleichen Vergütung, den Unterschieden zu ambulanten Operationen und holen Sie sich praktische Tipps für Ihr ambulantes Fallmanagement.

Ablauf des Seminars

Start: 14:00 Uhr

  • Gesetzliche Regelung § 115 f SGB V
  • Startkatalog der Hybrid-DRGs durch das BMG
  • InEK-Kalkulation und Etablierung der Hybrid-DRGs für 2024
  • Hybrid-DRG-Verordnung
  • stationärer Fall versus Hybrid-DRG-Fall versus ambulanter Fall
  • Hybrid-DRG-Umsetzungsvereinbarung
  • Diskussion und Fragen
  • Feedback

Ende: 16:00 Uhr

Bitte wählen Sie sich rechtzeitig in den virtuellen Seminarraum ein.

Die Seminarinhalte basieren auf den jeweils aktuell verfügbaren Informationen und Publikationen zum Seminartermin (Mai 2024).

Ihre Dozentinnen und Dozenten

consus healthcare akademie Dozent | Dr. med. Ernst Spitzenpfeil

Dr. med. Ernst Spitzenpfeil

Mann

consus healthcare akademie Dozent | Dr. med. Ernst Spitzenpfeil

Dr. med. Ernst Spitzenpfeil

Facharzt für Chirurgie und Sozialmedizin, DRG-Berater

Ihr DRG-Experte für die Allgemein- und Viszeralchirurgie: Dr. med. Ernst Spitzenpfeil kennt die chirurgische Kodierung aus dem Effeff. Denn der Facharzt für Chirurgie ist schon seit Beginn des DRG-Systems dabei und bringt damit nicht nur fachliche Expertise, sondern auch langjährige Erfahrung im Bereich der DRG-Weiterbildungen mit in die consus healthcare akademie.

Nach seiner Promotion arbeitete Dr. med Ernst Spitzenfeil neun Jahre in einer chirurgischen Universitätsklinik in Süddeutschland und anschließend zwei Jahre in einer Klinik für Herzchirurgie. Nach seinem Wechsel zum Medizinischen Dienst in Bayern beschäftigt er sich seit 2002 ausschließlich mit dem DRG-System. Nunmehr über 10 Jahre unterstützt und berät er in freiberuflicher Tätigkeit Krankenhäuser und Versicherer bei der Schulung ihrer Mitarbeitenden. Außerdem erstellte er bereits mehr als 1.100 Sachverständigengutachten für Gerichte aus ganz Deutschland bei Kodier-Streitigkeiten.

Häufige Fragen zum Seminar

Was sind Hybrid-DRG?

Hybrid-DRG sind Komplexpauschalen für Leistungen, die bisher sowohl ambulant als auch stationär erbracht wurden. Sie können von ambulanten und auch von stationären Leistungserbringern abgerechnet werden. Nach § 115f SGB V (neu) sollen diese Leistungen auf einer Hybridbasis von EBM und DRG finanziert werden. Los gings mit den ersten Hybrid-DRG am 1. Januar 2024.

Wie buche ich ein Seminar?

Oben rechts auf dieser Seite finden Sie alle verfügbaren Termine. Klicken Sie auf “Jetzt buchen”, um sich für Ihren Wunschtermin anzumelden. Geben Sie Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten ein, wählen Sie die gewünschte Zahlungsart und bestätigen Sie Ihre Buchung mit einem Klick auf den Button “Zahlungspflichtig bestellen”.

Ich möchte noch mehr zu den Hybrid-DRG erfahren. Bieten Sie weitere Seminare an?

Die neue Abrechnungsform der Hybrid-DRG beschäftigt gerade viele im Krankenhaus. Daher bieten wir ein weiteres Seminar an, in dem Sie sich noch tiefer in die sektorengleiche Vergütung einarbeiten können, die Unterschiede zwischen Hybrid-DRG und ambulanten Operationen kennenlernen und praktische Tipps für Ihr ambulantes Fallmanagement erhalten.

Hier gehts zum Seminar “AOP versus Hybrid-DRG”.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bieten Sie an?

Für die Zahlung Ihrer Teilnahme an unseren offenen Seminaren wählen Sie zwischen Zahlung auf Rechnung mit 10 Tagen Zahlungsziel, PayPal oder Kreditkarte.

Feedback von Teilnehmer:innen